Fahrrad fahren in Oslo

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Fahrradfahrer in Oslo oft unvernünftig

Viele Osloer glauben, Fahrrad fahren in der Stadt ist gefährlich. Schuld daran sind aber nicht die Autofahrer, sondern die Fahrradfahrer selber. Sie würde sich oft nicht an Verkehrsregeln halten und dadurch Unfälle provozieren.

Es gibt keine echte Tradition fürs Radeln, meine da Einige. Die Dänen zum Beispiel wären da ein gutes Beispiel. In Kopenhagen gibt es viel weniger Radunfälle als in Oslo. Viele Osloer glauben, Verkehrsregeln zählen nicht beim Fahrrad fahren.

Da wäre einiges zu tun und außerdem müssten neue Radwege gebaut werden, meinen Kritiker der Verkehrspolitik.